Skip to main content

JYSK testet neue Wege, um mehr Kund:innen zu begeistern

Datum: 09/03/2023

Author: Anders Græsbøll Buch, Communications Consultant, JYSK

Kategorie: Attractive Stores , Sales Growth

Safari speichern
Die Arbeitsgruppe im JYSK Store Manchester

Basierend auf einer Umfrage und einer Filialbewertung testet JYSK gerade neue Tools für Stores.

Wie werden Besucher:innen zu Kund:innen, die sich im JYSK Store zum Kauf von Produkten inspirieren lassen?  

Anita Rytter
Anita Rytter, Projekt Manager im Bereich Business Development

Diese Frage wurde seit Eröffnung des ersten JYSK-Stores 1979 tausendfach gestellt. Aber auch zukünftig wird sie eine zentrale Rolle spielen. Denn klar ist: Es kann immer etwas verbessert werden – so auch in diesem Geschäftsjahr. Hierfür wurde eine Arbeitsgruppe aus dem Head Office in Brabrand, Dänemark, zusammengestellt. Die Mission: Verbesserungspotenzial zu identifizieren. 

Im November unternahm die Arbeitsgruppe eine Exkursion ins britische Manchester. Hier traf die Gruppe auf einen externen Berater, der sich im örtlichen JYSK Store ganz genau umgesehen und Verbesserungspotenzial ermittelt hat.  

„Der externe Blick auf unser aktuelles Konzept war sehr interessant. Generell arbeiten wir im Rahmen des Projekts mit zwei Leitfragen: Wie  können wir das Konzept verbessern? Und was können unsere Kolleg:innen in den Stores tun?“, sagt Anita Rytter, Projekt Manager im Bereich Business Development.

Große Umfrage unter Retail Managern

Verkaufsmaschine
Die neue Sales Machine-Vorrichtung im Kassenbereich wird aktuell in Dänemark, Norwegen und auf dem Westbalkan getestet. 

Die Inputs der Exkursion wurden gemeinsam mit einer Umfrage unter Retail Managern ausgewertet. Diese hatten zuvor Besucher:innen in Stores angesprochen – die nichts gekauft hatten – und nach deren Beweggründen gefragt. Die Erkenntnisse wurden mit dem bereits vorhandenen Wissen der Country Director kombiniert. Hieraus wurden Handlungsempfehlungen entwickelt, die in den kommenden Monaten in einigen Stores getestet werden.  

Ein Beispiel hierfür: neue Sales Machine-Vorrichtungen im Kassenbereich. Diese werden aktuell in Dänemark, Norwegen und auf dem Westbalkan erprobt – und das bereits mit Erfolg. So kommen die neuen Vorrichtungen im dänischen Viborg super an.  

„Das kennen die meisten von uns aus unserem örtlichen Supermarkt mit Regalen voller kleiner Impulskäufe. Während die Kund:innen in der Schlange vor der Kasse stehen, entdecken sie das ein oder andere Produkt, von dem sie vorher gar nicht wussten, das sie es benötigen",  sagt Carsten Nørgreen Weinkouff, Executive Vice President Retail Development, Customer Service and B2B 

QR-Codes und neue Schilder

Darüber hinaus werden neue Schilder entwickelt und getestet. Das Besondere hier: Statt Text gibt es Symbole, die für Kund:innen intuitiver sind. Diese unterstützen unter anderem im Bereich Oberbetten. So zeigen die Symbole beispielsweise an, ob es sich bei einer Bettdecke um ein warmes oder extra warmes Produkt handelt. Auch QR-Codes sind im Einsatz, da sie sowohl den Kund:innen helfen können, mehr über ein Produkt zu erfahren, als auch das Online-Sortiment zeigen.

„Bisher konzentrierte sich unsere Arbeit darauf, unsere Kund:innen noch besser zu verstehen und die richtigen Lösungen zu finden. Jetzt sind wir dabei, neue Elemente zu entwerfen und sie test- und implementierungsreif zu machen. Hoffentlich hilft uns der große Einsatz aller Beteiligten dabei, noch mehr Besucher:innen zu Kund:innen zu machen“, sagt Anita.

Aktuell
Die aktuelle Beschilderung der BESSEGGEN Bettdecke
Prüfen
Ein Entwurf für die neue Beschilderung der BESSEGGEN Bettdecke

Latest news

Šárka has worked her way up in JYSK.

Šárkas Wechsel vom tschechischen Store ins dänische Head Office

20/02/2024 - Šárka Ferencová ist der lebende Beweis für "Bring dedication meet possibilities". Durch ihr Engagement haben sich neue Chancen eröffnet.

Team Metz

JYSK Frankreich eröffnet neuen Store und neues Head Office

15/02/2024 - JYSK Frankreich hat einen brandneuen Store eröffnet und seinen neuen Hauptsitz in Metz bezogen.

John und Henning

„Fight back on mattress sales“ – Update zum Business Plan mit John Czech und Henning Müller

14/02/2024 - Matratzen, Lattenroste, Oberbetten, Kissen & Co. – unsere absolute Kernkompetenz seit 40 Jahren – und eine Warengruppe mit immer noch riesigem Potenzial. GOJYSK hat mit den Retail Managern John Czech und Henning Müller über ihren Teil des aktuellen Business Plans gesprochen.

claudia Die Beschilderung finde ich eine super Idee ,da der Kunde sich manchmal auch selbst ein bisschen näher Informieren möchte bzw die Möglichkeit hat es besser auf einen Blick zu erkennen auf wieviel Grad man einen Polster oder Decke waschen kann,welche Grössen es gäbe ect,... Manchmal wollen die Kunden auch keine direkte Beratung sondern einfach nur durch das Geschäft gehen und Ideen sammeln.Bei nächster Gelegenheit was evtl.mitnehmen.Bleibt besser im Gedächtnis und ist eine freundliche hilfreiche Information.
5 Sterne würde ich mal sagen :) lg
Jessica Ich finde die neu Beschilderung auch Super. Sehr übersichtlich und Kunden freundlich, auch für neue Mitarbeiter eine tolle Hilfestellung um sich leichter zu orientieren. Liebe Grüße
Petra Die neue Beschilderung finde ich besonders für den Kunden sehr übersichtlich gestaltet. Wichtige Informationen fallen sofort ins Auge. Der Kunde kann sich schnell und gut über das Produkt informieren.
Justin Werner Informativer und Übersichtlicher. Als Azubi sehr gute Lernmöglichkeit.
Roberto Die neue Beschilderung finde ich perfekt. Die wichtigsten Infos schön groß und übersichtlich. Die Kunden können sich schön die Oberbetten vergleichen und die Entscheidung kann genauer treffen. Wenn man sich schon Entschieden hat kann man sich alles noch mal genau durchlesen und geht mit einen guten gewissen zu Kasse. Top!

Kommentar hinzufügen

Denk dran, freundlich zu bleiben :)

About JYSK

Careers

JYSK Head Office