Skip to main content

Update von unserem CEO: Ein turbulentes Jahr ist vergangen

Datum: 18/03/2021

Author: ,

Kategorie: Strategy

Jan Bøgh
Jan Bøgh, Präsident & CEO

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

ich hoffe, es geht euch allen gut, obwohl das Coronavirus unser aller Leben immer noch bis zu einem gewissen Grad beeinflusst. In einigen Ländern ist die Situation in der Tat sehr ernst, während andere Länder langsam und stetig wieder auf ein Leben zusteuern, das dem entspricht, das wir vor dem Coronavirus kannten.

Aber der stärkste Eindruck, den ich habe, ist der eines zunehmenden Optimismus. Der Frühling hat den Winter vertrieben, Impfstoffe werden verteilt und wo immer wir unsere Stores wieder eröffnen, können wir sehen, dass die Kunden in großer Zahl zurückkehren.

Und das sind nur einige der Gründe, optimistisch zu sein.

Noch wichtiger ist die Einstellung, die ich bei JYSK-Mitarbeitern in den letzten 12 Monaten gesehen habe, in denen wir auf so vielfältige Weise geprüft wurden.

Die meisten unserer Mitarbeiter haben bereits ein- oder mehrmals in geschlossenen Stores gearbeitet. In den Distribution Centern und im Customer Service habt ihr kurzfristig eine doppelte oder dreifache Arbeitsbelastung erlebt und wir alle mussten uns an ganz neue Lebensumstände, sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause gewöhnen.

Stärker als je zuvor

Dies hat sich auch auf JYSK ausgewirkt. Und obwohl ich nach der Wiedereröffnung aller unserer Stores ein starkes Comeback erwarte, werden wir wahrscheinlich nicht das Rekordergebnis des Geschäftsjahres 20 erreichen.

Aber das ist okay, wenn man alle Umstände berücksichtigt.

Diejenigen, die mich gut kennen, werden sich bewusst sein, dass es mir nicht leicht fällt, eine solche Aussage zu treffen, aber es ist notwendig, dass ich sie treffe. Ebenso wichtig ist es, noch einmal deutlich zu machen, dass wir ein Unternehmen im Familienbesitz mit einer äußerst soliden finanziellen Basis und großer Unterstützung durch unsere Eigentümer sind.

Das bedeutet nicht, dass wir nicht sehr hart arbeiten sollten, um auch in diesem Jahr bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Aber es bedeutet, dass ich mir bewusst bin, dass es trotz eurer harten Arbeit und eures Engagements möglicherweise einfach zu viel ist, was wir im Geschäftsjahr 21 aufzuholen haben.

Hohe Investitionen

Deshalb ist es auch wichtig, dass wir uns nicht nur auf das laufende Geschäftsjahr konzentrieren, sondern auch auf unsere Pläne für die kommenden Jahre.

Im Herbst werden wir alle Stores in Deutschland in JYSK umbenennen, die Sortimente und Produkte bei JYSK weiter optimieren und verbessern und die Anzahl der Store-Aktivitäten erhöhen, um neue Stores zu eröffnen und bestehende Stores noch schneller auf das Store Concept 3.0 zu aktualisieren.

Dies erfordert enorme Investitionen und was noch wichtiger ist: Ihr alle müsst weiterhin das Engagement und die Einstellung zeigen, die ihr in einem sehr schwierigen Jahr gezeigt habt.

Ich bin ganz sicher, dass dies der Fall sein wird und ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre.

Beste Grüße

Jan Bøgh
Präsident & CEO

Latest news

Sarajevo XL store

Der erste XL-Store im Westbalkan wird in Sarajevo eröffnet

29/03/2021 - Anfang März öffnete ein XL-Store seine Türen für Kunden in Bosnien-Herzegowina.

JYSK LIVE

Fast 200 Online-Teilnehmer haben das erste (virtuelle) „JYSK LIVE“ PR-Event angesehen

26/03/2021 - In diesem März veranstaltete JYSK sein erstes Online-PR-Event. Fast 200 Influencer und Journalisten aus 11 europäischen Ländern verfolgten den Livestream, bei dem die neuesten Trends sowie die Nachhaltigkeitsaktivitäten von JYSK im Mittelpunkt standen.

Award

JYSK Russia wird als bester neuer Einzelhändler ausgezeichnet

25/03/2021 - Trotz der anhaltenden Coronavirus-Pandemie expandierte JYSK im Jahr 2020 nach Russland. Jetzt wurde der Eintritt in Russland mit einer Auszeichnung als bester neuer Einzelhändler belohnt.

Kommentar hinzufügen

Denk dran, freundlich zu bleiben :)

About JYSK

Careers

JYSK Head Office