Skip to main content
Textiles recycling

JYSK soll nach "Global Recycled Standard" zertifiziert werden

Datum: 24/01/2023

Author: Laura Roesgaard, Sustainability Communications Consultant , JYSK

Kategorie: CSR

Seit einigen Jahren verkauft JYSK GRS-zertifizierte Produkte. Um den Weg fortzusetzen, hat sich JYSK entschieden, zukünftig auch als Unternehmen GRS-zertifiziert zu werden.

Lars Ringtved
Compliance and Quality Director, Lars Ringtved Nielsen.

Die Erhöhung des Recyclinganteils in den Produkten ist ein wichtiger Bestandteil der JYSK-Nachhaltigkeitsstrategie. Die ersten Ergebnisse sind bereits sichtbar. Denn: Die Zahl der Produkte, die vollständig oder teilweise aus recycelten Materialien hergestellt werden, nimmt zu. Einige davon tragen das Label Global Recycled Standard (GRS).

In Zukunft wird JYSK den Fokus auf GRS verstärken. Deshalb hat sich das Unternehmen dazu entschieden, eine GRS-Zertifizierung zu beantragen – und zwar für sich als Firma. 

„Wir glauben an die GRS als eine solide, seriöse und gültige Zertifizierung in Bezug auf recycelte Materialien. Wenn wir ein Produkt mit wiederverwerteten Bestandteilen verkaufen und vermarkten, müssen wir zu 100 Prozent sicher sein, dass die Materialien auch wirklich recycelt sind. Es ist ein sehr komplexes Verfahren. Aber das GRS-System hilft uns dabei, dieses zu verstehen und zu durchlaufen. Letztendlich profitieren wir von diesem Arbeits- und Kontrollsystem“, sagt Lars Ringtved Nielsen, Compliance and Quality Director.

Ein weiterer Grund, weshalb sich JYSK für GRS entschieden hat: Der Standard deckt stetig immer mehr Materialien ab –  also ein extrem wichtiger Punkt für JYSK als Unternehmen, das die unterschiedlichsten Produkte aus verschiedensten Materialien anbietet.  

Was ist GRS?

GRS-zertifizierte Produkte
GRS-zertifizierte Kissen.

Der Global Recycled Standard (GRS) ist ein freiwilliger Produktstandard zur Verfolgung und Überprüfung des Anteils an recycelten Materialien in einem Endprodukt. Der Standard gilt für die gesamte Lieferkette und befasst sich mit Rückverfolgbarkeit, Umweltprinzipien, sozialen Anforderungen, Chemikalieninhalt und Kennzeichnung.

JYSK muss die Anforderungen erfüllen

Um GRS-zertifiziert zu werden, muss JYSK die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Daher werden sowohl die JYSK-Zentrale als auch die Distribution Zentren  anhand der sozialen Aspekten der GRS überprüft. Hierbei wird auch geschaut, ob JYSK die erforderlichen Umwelt- und Chemikalienaspekte bereits abdeckt.

„Wir freuen uns sehr darauf, unsere Zusammenarbeit mit der GRS auszubauen und unser eigenes Zertifikat zu erhalten. Wir glauben, dass dies ein wichtiger Schritt für uns ist, um unsere Arbeit zukunftssicher zu machen und unsere strategischen Ziele für mehr Recyclinganteil in unseren Produkten zu erreichen“, sagt Lars Ringtved Nielsen.

Ein konkretes Beschaffungsziel für GRS-zertifizierte Produkte wurde noch nicht festgelegt. Jedoch wurde bereits entschieden, dass alle neuen Textilien recycelte Materialien enthalten und GRS-zertifiziert sein müssen.

GRS-Logo

Latest news

Das CMT mit Gästen

Zu Gast beim CMT-Meeting - Infos aus allererster Hand

08/02/2023 - Das Country Management Team soll sichtbarer werden, so ein Ergebnis unserer Mitarbeiterbefragung ESS und das setzt das Team um Country Director Christian Schirmer konsequent um. Wie es ist, an einem ganztägigen CMT-Meeting als Gast teilzunehmen, lest ihr hier.

Norway

JYSK Memories: Ein neuer Name in Norwegen, Produkte gehen online und Nordic Mood startet weltweit durch

07/02/2023 - GOJYSK.com war im Archiv, um zu sehen, wie die Welt von JYSK in der Vergangenheit aussah.

Business Plan-Team

Business Plan FY 23 - das ist bis jetzt passiert...

01/02/2023 - Auch in diesem Geschäftsjahr haben wir uns mit dem Businessplan FY 23 wieder ambitionierte Ziele gesetzt. Lest mehr über den aktuellen Stand der Umsetzung im Interview mit Marc und Wiebke!

Kommentar hinzufügen

Denk dran, freundlich zu bleiben :)

About JYSK

Careers

JYSK Head Office