Skip to main content

JYSK erreicht erneut Rekordergebnisse

Datum: 24/11/2022

Autor/-in: ,

Kategorie: Strategy

In seinem Vorwort zum Geschäftsjahresbericht blickt Präsident & CEO Jan Bøgh unter der Überschrift „Starke Werte in einem turbulenten Jahr“ auf 2021/2022 bei JYSK zurück.

Letztes Jahr habe ich beschlossen, keine Zukunftsprognosen mehr zu stellen. Und wenn überhaupt hat uns das vergangene Jahr gelehrt, dass die Welt wirklich unberechenbar ist.

Mit steigender Inflation, sinkendem Verbrauchervertrauen und vielen weiteren herausfordernden, globalen Faktoren hat das letzte Geschäftsjahr 2021/22 (FY22) sogar die vergangenen Jahre übertroffen, die für sich genommen bereits turbulent waren.

Wenn wir uns nur die Zahlen ansehen, erscheint das Geschäftsjahr 22 ganz normal: 11 Prozent Umsatzwachstum und stabile Ergebnisentwicklung.

FY22 in Zahlen

  • Umsatz: 36,2 Milliarden DKK (4,87 Milliarden Euro)
  • Umsatzwachstum: 11 %
  • EBIT: 4,56 Mrd. DKK (612 Mio. EUR) gegenüber 4,54 Mrd. DKK (610 Mio. EUR) in 2020/21
  • Anzahl neuer Stores: 135
  • Zahl der Neukund:innen: 7,7 Millionen

Es war aber alles andere als normal. Jede:r bei JYSK kann stolz auf unsere Ergebnisse sein. Ob in den Stores, Logistikzentren oder Regional Head Offices – alle Kolleg:innen haben zu unserem anhaltenden Erfolg beigetragen. Ich bin sehr beeindruckt von all dem Engagement und der harten Arbeit.

Krieg in Europa

Im Laufe des Jahres war der Krieg in Europa am wichtigsten, als Russland im Februar 2022 in die Ukraine einmarschierte. Unsere ersten Maßnahmen konzentrierten sich auf die Sicherheit unserer Mitarbeiter:innen. Deshalb beschlossen wir sofort, unsere 86 Stores in der Ukraine vorübergehend zu schließen. Die meisten davon sind aktuell wieder für Kund:innen geöffnet.

Unsere Kolleg:innen in der Ukraine haben eine außergewöhnliche Arbeit geleistet, indem sie die Menschen in ihrem Land mit vielen notwendigen Haushaltsartikeln versorgt haben – nicht zuletzt mit unverzichtbaren Produkten für Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten.

„Jede:r bei JYSK kann stolz auf unsere Ergebnisse sein. Ich bin sehr beeindruckt von all dem Engagement und der harten Arbeit.“
- Jan Bøgh, Präsident und CEO

Auch unsere Kolleg:innen aus weiteren Ländern haben unsere Unternehmenswerte gelebt. Sie haben unseren Kolleg:innen aus der Ukraine geholfen – sowohl bei der Job- als auch der Wohnungssuche. Es macht mich sehr stolz, all die herzerwärmenden JYSK-Aktionen zu sehen.

Als Folge des Krieges mussten wir auch etwas tun, das grundsätzlich gegen unsere DNA verstößt: Es dauerte jedoch nicht lange, bis wir entschieden, dass wir unser Business in Russland dauerhaft beenden werden. Der letzte Store wurde im Mai geschlossen.

Jan Bøgh
Jan Bøgh, Präsident & CEO von JYSK

Erweiterung der tollen Angebote

In anderen Teilen Europas investieren wir weiterhin in brandneue und umgebaute Stores sowie Geschäfte, die umgezogen sind. Denn wir wollen unseren Kund:innen großartige Angebote bieten. Unser Ziel bleibt es, bis Ende des Geschäftsjahres 24 alle mehr als 3.200 Stores mit unserem erfolgreichen Store Concept 3.0 auszurüsten. 

Im FY22 ist es uns trotz steigender Kosten, Materialmangels und Personalknappheit gelungen, insgesamt 135 neue Stores zu eröffnen. Darüber hinaus haben wir 7,7 Millionen Neukund:innen in unseren Stores und Onlineshops begrüßen dürfen.

Wir freuen uns auch darauf, im Frühjahr 2023 unseren ersten Store in der Türkei zu eröffnen. Ich glaube, wir haben ein großartiges skandinavisches Angebot, um JYSK auch in diesem Land zum Erfolg zu führen.

Sowohl in der Türkei als auch im Rest der Welt hängt unser zukünftiger Erfolg davon ab, ob wir in der Lage sind, diese großartigen Angebote zu bieten, für die wir bekannt sind – besonders in diesen schwierigen Zeiten, in denen die Menschen Grundlagen wie Nahrung, Wasser und Strom Priorität einräumen müssen. Die Zeit des vorzeitigen Kaufens von Produkten, wie wir es zu Lockdown-Zeiten erlebt haben, wird es wahrscheinlich nicht mehr geben. 

Eine persönliche Anmerkung

Persönlich wird das kommende Geschäftsjahr mein letztes als Präsident und CEO von JYSK sein. Am 1. September 2023 übernimmt der stellvertretende Präsident und CEO Rami Jensen die Verantwortung für JYSK. Gleichzeitig werde ich eine neue Position als Präsident & CEO der Lars Larsen Group Retail antreten.

Bis dahin bieten wir alle gemeinsam weiterhin die tollen Angebote, die unsere Kund:innen von JYSK gewohnt sind

Jan Bøgh
Präsident und Geschäftsführer

LIES DEN GESCHÄFTSbericht (auf Englisch)

Jahresbericht GJ22
Hier geht es zum aktuellen Geschäftsbericht

 

Latest news

Winner

Gryfice ist der attraktivste JYSK Store der Welt

06/06/2023 - In den vergangenen Monaten fand ein ganz besonderer Wettbewerb statt. Das Ziel: den attraktivsten JYSK Store der Welt zu ermitteln.

New PoS

Einführung von Unified Commerce nimmt Tempo auf

31/05/2023 - Der neue Point of Sale bringt viele neue Features mit sich. Und: Die Implementierung kommt gut und schnell voran.

Das Business-Plan Team

"Ein Ziel ohne Plan bleibt nur ein Traum": Business Plan Workshop 2024 (mit Video)

26/05/2023 - "Ein Ziel ohne Plan bleibt nur ein Traum" - und da wir bei JYSK Träume gern in der Realität umsetzen, fand nun das große "Business Plan FY 24"-Meeting statt.

Kommentar hinzufügen

Denk dran, freundlich zu bleiben :)

About JYSK

Careers

JYSK Head Office