Skip to main content

Zweite Runde für "Strong Teams"

Datum: 17/01/2022

Author: Julia Rojahn, Communications Consultant Germany

Kategorie: CSR

Im Rahmen des Projekts "Strong Teams" hat JYSK Deutschland im vergangenen Jahr 25 inklusive Sportmannschaften mit Trikots ausgestattet –2022 sollen es 50 werden. GOJYSK.com hat beim Projekt-Team nachgefragt und herausgefunden: Diese Runde wird eine ganz besondere. 

Jetzt für "STRONG Teams" BEWERBEN

Der Support von Parasport: eine echte JYSK-Tradition, die 1989 begann und seitdem gepflegt wird. Der Anstoß hierfür waren die Paralympics 1988 in Seoul, Südkorea. Damals konnte das dänische Team großartige Ergebnisse erzielen. Doch wie es oft so ist: Das Geld war knapp, eine intensivere Förderung der Athlet:innen somit nicht möglich. JYSK-Gründer Lars Larsen wollte das ändern und legte damit den Grundstein für diese Engagement, was mittlerweile weit über die Grenzen Dänemarks hinausgeht. 

JYSK: Breitensport stärken

Mehrere Männer stehen vor dem Regional Head Office in Handewitt und halten Trikots in die Kamera
Kickoff-Veranstaltung der ersten Runde am 10. August 2021 im Regional Head Office. Mit dabei: Vertreter der Fußballmannschaften "Kicker Flensburg" sowie "Friesenkicker". 

So ging  JYSK Deutschland im vergangenen Jahr mit dem Sponsoring-Projekt "Strong Teams" an den Start. Hier stattet JYSK inklusive Sportmannschaften – also Teams in denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport treiben – sowie Sportmannschaften für Menschen mit Behinderung mit Trikotsets aus. "Mit dem Projekt wollen wir das Thema Inklusion weiter in den Vordergrund rücken und zeigen, dass jede:r – unabhängig von Stärken und vor allem vermeintlichen Schwächen – genau richtig und wichtig ist", sagt Jens Schwendicke, Head of Sales and Marketing und Projektleiter.

Insgesamt wurden 25 Teams im Rahmen der ersten Runde ausgestattet. Dabei reichte die Bandbreite der Sportarten von Hand- und Fußball über Rollstuhlbasketball bis hin zu Rudern. "Die Vielfalt der Sportarten hat uns überrascht, aber vor allem begeistert. Sie zeigt, dass bereits heute schon viele Sportvereine und -mannschaften Inklusion leben. Dieses tolle Engagment wollen wir natürlich unterstützen", sagt Jens. 

Startschuss am 17. Januar 

Kinder in Rollstühlen freuen sich über ihre neuen Trikots
Echt stark: die Kinder-Rollstuhlbasketballmannschaft "Rolli Kids" vom TSV Achim 1860 mit Wolff (zum damaligen Zeitpunkt District Manager-Trainee, heute District Manager). 

Und diese Unterstützung wird ab dem 17. Januar fortgeführt. Dann fällt der Startschuss für Runde zwei. Wieder sind inklusive Sportvereine und -mannschaften aus ganz Deutschland aufgerufen, sich zu bewerben. Das geht dieses Mal ganz einfach über ein Anmeldeformular (siehe Artikelbeginn), welches Interessierte unter anderem über den Facebook-Account sowie das Linkedin-Profil von JYSK abrufen, ausfüllen und abschicken können.  

Mehrere Menschen stehen hinter einem Ruderboot. Sie tragen neue Trikots
Auch die inklusive Mannschaft der Rudervereinigung Kappeln hat neue Trikots erhalten. Diese wurden von Tobias und Dennis (in den blauen Poloshirts) von JYSK Store in Kappeln überreicht.

eNGAGIERTE Kolleg:innen A und O 

Viele Leute stehen vor einem Fußballtor, tragen neue Trikots und freuen sich.
Die Spieler:innen der Fußballmannschaft der Diakonie Wohnstätten Baunatal freuten sich über ihre neuen Trikots. Diese wurden von JYSK-Ausbildungsbetreuer Dennis  (im blauen Hemd) überreicht.

Auch dieses Mal sind wieder die JYSK-Mitarbeiter:innen gefragt. "Die erste Projekt-Runde ist bei den Kolleg:innen im Großen und Ganzen super angekommen. Viele haben selbst Vereine und Mannschaften vorgeschlagen, die Trikots überreicht und Herzblut investiert", erklärt Jens. "Nochmals ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligten." Diese tolle Resonanz wünsche er sich auch für die Fortsetzung. 

die nächsten schritte

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 6. März. Anschließend werden alle eingegangenen Bewerbungen gecheckt und die Gewinner-Teams benachrichtigt. Diese erhalten unter anderem Bestelltabellen, in denen sie unter anderem angeben, welche Farben, Größen und Beflockungen sie gerne hätten. Die Bestellungen werden anschließend an den Sportartikelhersteller Erima weitergegeben, der JYSK auch dieses Mal wieder unterstützt. Dies geschied alles bis Ende März. Danach steigt das Projektteam rund um Jens in die Planung für die Trikotübergaben ein. Diese sollen bis Ende Juni stattfinden. "Der Fahrplan steht. Wir sind bereit und freuen uns, dass es endlich losgeht", sagt der Projektleiter. 

Einige Kinder stehen in einem Handballtor, eine junge Frau hält einen Handball in der Hand
 Zoe, Auzubildende bei JYSK (mit Ball), überreichte der Mannschaft "Handball für alle" aus Lübeck die nagelneuen Trikots.

"Strong Teams" ...

... ist eine Initiative von JYSK Deutschland. 

... unterstützt inklusive Sportmannschaften mit Trikots.

... will das Thema "Inklusion" weiter in den Vordergrund rücken. 

... hat im vergangenen 25 Mannschaften mit Trikots ausgestattet.

... geht am 17. Januar in die zweite Runde. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 6. März. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier findest du noch mehr Bilder von den Gewinner-Teams der ersten Runde 

Entdecke hier mehr Bilder von Gewinner-Teams der ersten Runde
Auflösung: Das Bild von Nicole und der JSG Schaalsee wurde in Schwerin aufgenommen.  

Latest news

JYSK colleague

VIDEO: Wie man ein Unternehmen in Kriegszeiten führt

18/05/2022 - Ievgenii Ivanytsia, Country Manager JYSK Ukraine, gibt GOJYSK.com ein Video-Interview.

Jan Bøgh

Update von unserem CEO: Vorbereitungen für das neue Geschäftsjahr

11/05/2022 - „Ich freue mich auf das Geschäftsjahr 2023 mit all den Herausforderungen, die sich uns sicherlich stellen werden“, schreibt Jan Bøgh.

PR Event

Rund um die Welt: CSR-Award, PR-Events und erster Spatenstich in Bozhurishte

06/05/2022 - Immer mal wieder fassen wir aktuelle Ereignisse und Aktivitäten aus einigen JYSK-Ländern zusammen. Schaut euch hier die neuesten an!

Kommentar hinzufügen

Denk dran, freundlich zu bleiben :)

About JYSK

Careers

JYSK Head Office