Skip to main content

Der lange Weg zurück ins Leben – Pascal Mustafi aus Mülheim-Kärlich

Datum: 25/01/2023

Author: Michael Rotermund, Head of Communications Germany

Kategorie: CSR , People

Pascal Mustafi ist 7 Jahre alt, als sein Leben fast zu Ende ist. Mit seiner Mutter und seinen Geschwistern ist er auf dem Weg zum Einkaufen, als er beim Überqueren einer Straße von einem Auto mit stark überhöhter Geschwindigkeit, der Fahrer ein Handy am Ohr und eine Zigarette im Mund, überfahren wird. Die Ärzte schaffen es, sein Leben zu retten. Nach einer Notoperation liegt er 21 Monate im Koma. Der Unfallverursacher erkundigt sich nicht ein einziges Mal nach Pascals Befinden. 

Sprechen, Laufen, sich bewegen – alles neu lernen

„Wachgeworden bin ich in einer Reha-Klinik in Essen. Im Rollstuhl“, sagt Pascal, heute 26 Jahre alt. „Die Ärzte gaben mir zu verstehen, dass ich nie wieder laufen werde.“ Aber er ist ein Kämpfer. „Ich musste alles neu lernen: Laufen, Sprechen und meine gesamte Motorik wieder zu kontrollieren“. 

Rollstuhl und Rollator ließ er nach eisernem Training hinter sich. In der Schule für schwerbehinderte Menschen kam allerdings der nächste Dämpfer: „Du wirst nie einen Abschluss machen, sagte man mir“, so Pascal. „Aber ich habe mich richtig reingehängt und einen Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,5 geschafft.“ 

Eine Ausbildung als Koch, durch das Berufsförderungswerk vermittelt, brach er nach eineinhalb Jahren ab. „Ich habe mich wirklich angestrengt, aber rückblickend bin ich nur ausgenutzt worden und es wurden Dinge von mir verlangt, bei denen im Vorfeld schon klar war, dass ich sie nicht leisten kann. Irgendwann hat mein Rücken dann nicht mehr mitgemacht.“ 

Ohne Abschluss ging's dann wieder auf den Arbeitsmarkt – mit einer attestierten Schwerbehinderung von 90%. „Sobald es bei den Bewerbungsgesprächen auf das Thema meiner Behinderung kam, fiel der Spruch „Wir melden uns wieder bei Ihnen“. Was natürlich nie der Fall war.“ 

Über Zeitarbeitsfirmen jobbte er als Postsortierer in einem Briefzentrum oder als Parkplatzaufseher. „Sobald der befristete Vertrag abgelaufen war, musste ich immer wieder gehen. Aber das waren auch wirklich schreckliche Jobs.“ 

Auf eigenen Beinen stehen

Pascal möchte nicht weiter durch Ämter irgendwohin vermittelt werden. Er will auf eigenen Beinen stehen und sich seine Zukunft selbst erarbeiten. Eine seiner Bewerbungen landet bei Johannes Mazzoccoli, District Manager bei JYSK im Rheinland. 

Pascal baut gerne Möbel zusammen
Pascal baut gerne Möbel zusammen

„Irgendetwas hat mich angesprochen und wir haben uns zu einem ersten Gespräch verabredet. Ich war beeindruckt von Pascals Persönlichkeit und seiner Offenheit. Was er konnte, was er nicht konnte und vor allem, was er erreichen wollte“, sagt Johannes. 

„Im Nachgang hatte ich allerdings doch leichte Zweifel, wenn ich ehrlich bin. Es war klar, dass es mit Pascal anders laufen würde als mit anderen Mitarbeitern. Andererseits hatte Pascal klipp und klar gesagt, dass er keine Sonderbehandlung wollte.“ 

Start in Teilzeit

„Wir haben Pascal zunächst eine 80-Stunden-Stelle im Lager angeboten. Diese hat er super ausgefüllt und wir haben schnell festgestellt, dass Pascal eine echte Bereicherung für uns ist,“ so Johannes. „Also haben wir ihm zum August 2021 eine Ausbildungsstelle zum Verkäufer angeboten.“

Store Manager Perry Junglas: „Manchmal ist es natürlich so, dass das eine oder andere für ihn schwieriger als für Menschen ohne Behinderung, aber egal, worum es geht, Pascal freut sich auf jede Herausforderung. Und wenn man ihm die nötige Zeit gibt, bewältigt er die schwersten Dinge.“



Leidenschaft für die Beratung

„Pascal hat sich sehr gut in das Team eingefügt und ist eine echte Bereicherung für uns und auch für unsere Kunden. Ich habe noch nicht einen Tag erlebt, an dem er schlechte Laune hatte. Er berät leidenschaftlich gern und durch seine ruhige Art und Fachkompetenz ist er wirklich klasse im Umgang mit seinen Kunden“, so Perry weiter. 

Das schlägt sich auch bei Google nieder. Viele Bewertungen unseres Stores in Mülheim-Kärlich loben explizit Pascals Serviceorientierung und Beratungsqualitäten. „Ich nehme mir wirklich Zeit für jeden Kunden. Mein Anspruch ist es, dass jeder Kunde, den ich beraten darf, mit einem Lächeln aus dem Store geht – jeden Tag“, sagt Pascal.  

Pascal mit seinem Store Manager Perry (rechts) und District Manager Johannes
Pascal mit seinem Store Manager Perry (rechts) und District Manager Johannes

Neben seinem Job im Store ist Pascal begeisterter Statist bei der einen oder anderen Fernsehproduktion, beispielsweise bei der Serie „Auf Streife“. Und er engagiert sich auf Ausbildungsmessen und repräsentiert JYSK ganz frisch als einer der JYSK Influencer in seinen persönlichen Netzwerken. „Ich habe bei JYSK eine Chance bekommen und ein großartiges Unternehmen kennengelernt. Und diese Erfahrungen gebe ich gern weiter“, so Pascal. 

Und auch seine Zukunft sieht erfolgversprechend aus. Nach soeben erfolgtem Übernahmegespräch freut sich Pascal auf seine Festanstellung als Verkäufer bei JYSK! 

Latest news

Das CMT mit Gästen

Zu Gast beim CMT-Meeting - Infos aus allererster Hand

08/02/2023 - Das Country Management Team soll sichtbarer werden, so ein Ergebnis unserer Mitarbeiterbefragung ESS und das setzt das Team um Country Director Christian Schirmer konsequent um. Wie es ist, an einem ganztägigen CMT-Meeting als Gast teilzunehmen, lest ihr hier.

Norway

JYSK Memories: Ein neuer Name in Norwegen, Produkte gehen online und Nordic Mood startet weltweit durch

07/02/2023 - GOJYSK.com war im Archiv, um zu sehen, wie die Welt von JYSK in der Vergangenheit aussah.

Business Plan-Team

Business Plan FY 23 - das ist bis jetzt passiert...

01/02/2023 - Auch in diesem Geschäftsjahr haben wir uns mit dem Businessplan FY 23 wieder ambitionierte Ziele gesetzt. Lest mehr über den aktuellen Stand der Umsetzung im Interview mit Marc und Wiebke!

Katrin Flemming wow, was für eine tolle Story, mit so viel Leidenschaft, Hingabe und Mut auf allen Seiten. Ich bin sehr beeindruckt, von dem Weg, den Pascal gegangen ist, ohne jemals aufzugeben, aber auch davon, dass man ihm bei JYSK eine Chance gegeben hat! Ich wünsche weiterhin ganz viel Erfolg und Glück für die Zukunft und würde mich freuen, mehr von dir zu hören, Pascal.

Viele Grüße aus dem Recruiting nach Mühlheim-Kährlich!
Katrin
Dennis Niemeyer Kenne Pascal persönlich. Eine super Typ. Charmant, witzig und mit klaren Zielen. Wünsche dir weiterhin alles Gute Pascal.
Frank Zimmermann Eine wirklich tolle Geschichte. Auch sowas mach JYSK möglich. Dir Pascal alles Gute weiterhin, viel Erfolg und Spaß. Sehr imponierend, wie du das alles schaffst! Mega!
Jens Patrick Schmidl Einfach nur Respekt ! Krasse Geschichte aber ein noch krasserer Typ ;) Hut ab!
L.Korte Respekt für dich, Pascal!

...und auch für den Chef, der Augen hat, die das Wesentliche sehen.
Brigitte Haker Pascal ist das beste Beispiel dafür, dass man mit eisernem Willen alles erreichen kann! Aber vor soviel eisernem Willen verneige ich mich! Meine Hochachtung!
Ich wünsche dir weiterhin diese Kraft und den Willen, dann kannst du viel erreichen! Viel Erfolg weiterhin!
Anja Holz Gänsehaut pur! Ich freue mich für dich, dass du es geschafft hast deinen Weg zu gehen. Alles Gute weiterhin und viele Grüße aus dem Gesundheitsmanagement

Kommentar hinzufügen

Denk dran, freundlich zu bleiben :)

About JYSK

Careers

JYSK Head Office